Montag, 30. Juni 2014

Bericht: NRW-Landesmeisterschaften der J/22 in Haltern am See

NRW-Landesmeisterschaften der J/22 in Haltern am See

German Inshore, Haltern am See, 24./25.05.2014


Am Freitagnachmittag starteten wir aus dem Saarland zu unserem Familienausflug nach Haltern. Dank der Kran-Unterstützung durch Hardy konnten die Boote der anreisenden Teams noch am Freitagabend problemlos zu Wasser gelassen werden. Nur Kollege Thomas (JouJou3), der mittlerweile für seine rekordverdächtigen Zeiten beim Kranen und Auf- und Abbau bekannt ist, brachte noch schnell am Samstagmorgen sein Boot zu Wasser, so dass die 11 gemeldeten Teams gegen 11:30 Uhr an den Start gehen konnten. Mit der Erstplatzierung in den ersten beiden Wettfahrten gab das Team Daniel Lötzbeyer den Ton an und nutzte den Heimvorteil. Unsere Taktik für die Kreuz war möglichst nahe an das Baggerrohr auf der rechten Seite heranzufahren und dabei die Winddreher mitzunehmen. Dies klappte in den meisten Fällen ganz gut, allerdings war auch die linke Seite manchmal bevorteilt. Den Abschluss dieses Segeltages bildete ein Grillfest im Clubhaus des Prinzenstegs. Bei schönstem Wetter freuten sich die Teilnehmer über Steaks, Würstchen und tollen Salaten auf der Terrasse. Nach 4 Wettfahrten am Samstag gab es sonntags ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams Daniel Lötzbeyer und Christian Rieckborn um die Plätze 1 und 2. Die vom Windfinder für Sonntag früh angekündigte Flaute traf erst verspätet ein, so dass die 2 Runden der 5. Wettfahrt noch unter guten Windbedingungen absolviert werden konnten. Leider schlief der Wind während der 6. Wettfahrt immer mehr ein und wir mussten uns mit dem letzten Windhauch über die Ziellinie retten. 
Da Team Lötzbeyer auch die beiden Läufe am Sonntag als Erst- bzw. Zweitplatzierte beendete, konnten sie verdient den Gesamtsieg und damit die Landesmeisterschaft erringen. Platz 2 ging an Team Christian Rieckborn. Unser Familienteam Becker belegte den 3.Platz. Durch eine Erstplatzierung im 5. Lauf konnten wir dem Lokalmatador Hardy Kleinefeld einen Podiumsplatz  wegschnappen. Ein Novum war die im Rahmen der Haltener Seetage durchgeführte Siegerehrung im Strandbad, die erst durch den Shuttle-Service der DLRG ermöglicht wurde. Für das nächste Jahr verspricht der Veranstalter eine unkompliziertere Lösung. 
Fazit: Eine wie in den Vorjahren rundum gelungene Veranstaltung. Diese Regatta wird von uns für 2015 wieder fest eingeplant.

Familie Becker

GER 1599

http://www.raceoffice.org/data/8910531700.pdf?changed=2014-05-25+21:47:36

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen