Freitag, 17. Februar 2012

Die J-Story


J-Boats-Porträt: Familien-Saga von Rod Johnstone, J/24 Erfinder

Die J-Story

Rod Johnstone, Vater des J-Boats Erfolgs
Natürlich erzählt man sich überall auf der Welt die Geschichten von den Erfolgreichen, die ganz unten in der Gosse angefangen haben, vom Menschen mit der einen Passion, an die er ganz, ganz fest glaubt, zuhause in der Garage umsetzt, und die ihn schließlich zum Superhelden macht; vom Familienclan, der sich gemeinsam auf die eine gute Idee eines Sprösslings stürzt und diese in ein Imperium verwandelt.
Doch nirgendwo klingen diese Erfolgsstorys so gut wie in den USA. Nicht, dass es dort mehr dieser Glückskinder gäbe als anderswo, sondern wahrscheinlich, weil dort der Mythos vom „Genie in der Garage“ oder „Tellerwäscher zum Millionär“ überhaupt erst entstand. Damals, als eine Million noch richtig viel Geld war…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen